Unterstützung für die Logistikbranche: Neues Exoskelett entlastet den Rücken

Das neue Exoskelett Paexo Back entlastet den unteren Rücken um bis zu 25 Kilogramm.
Das Heben schwerer Gegenstände belastet MitarbeiterInnen in der Logistikbranche, speziell am unteren Rücken, und kann zu Muskel-Skelett-Erkrankungen führen. Das neue Exoskelett Paexo Back unterstützt bei solchen Tätigkeiten, in dem es Kräfte umleitet. (Foto: Ottobock)

Unterstützung für die Logistikbranche: Neues Exoskelett entlastet den Rücken

Virtuelle Weltpremiere von Paexo Back (anlässlich der abgesagten LogiMAT 2020)

Personalmangel, alternde Belegschaft, hohe Fluktuation sowie Ausfälle auf Grund körperlicher Belastung – dies sind nur einige der Herausforderungen, vor denen die wachsende Logistikbranche zurzeit steht. Trotz einem hohen Automatisierungsgrad spielt der „Faktor Mensch“ weiterhin eine zentrale Rolle, zum Beispiel beim Be- und Entladen von LKWs mit Paketen. Dabei wird besonders der Rücken der MitarbeiterInnen belastet. Muskel-Skelett-Erkrankungen können die Folge sein. Sie sind europaweit der häufigste Grund für Arbeitsunfähigkeitstage. In Deutschland sind bis zu 25 Krankheitstage pro Jahr im Logistikumfeld üblich. Speziell Logistikdienstleister, Warenlagerbetreiber und der Handel suchen deshalb nach Lösungen, die gesünderes Heben schwerer Lasten ermöglichen.

Biomechanisches Wirkprinzip entlastet den Rücken

Das Medizintechnikunternehmen Ottobock hat Paexo Back zusammen mit Logistikexperten und Mitarbeitern von Warenlagern und Paketverteilzentren entwickelt. Das Exoskelett funktioniert nach einem biomechanischen Prinzip: Die Last wird wie bei einem Rucksack an der Schulter abgenommen und mit Hilfe der Stützstruktur des Exoskeletts in die Oberschenkel umgeleitet. Der Energiespeicher nimmt beim Beugen Kraft auf und gibt sie beim Heben wieder ab. Dies führt zu einer spürbaren Entlastung des unteren Rückens von bis zu 25 Kilogramm. „Solche Werte werden sonst nur mit angetriebenen, batterieabhängigen Systemen erreicht, die dadurch aber deutlich schwerer und komplexer zu handhaben sind“, erklärt Rössing. Das Paexo Back wiegt ca. vier Kilogramm. Es lässt sich innerhalb von 20 Sekunden An- und Ausziehen und kann mit Hilfe von einem intuitiven Größensystem (S, M, L, XL) an mehreren Stellen optimal angepasst werden.

Das Herz des Systems ist die rein mechanische Steuerung auf Hüfthöhe – eine technologische Weltneuheit. Diese kann zwischen Beugen und Gehen unterscheiden und schaltet sich beim Gehen automatisch ab, um so den vollen Bewegungsfreiraum zu gewährleisten. Die Unterstützungskraft lässt sich am Drehknopf stufenlos auf die Belastung unterschiedlicher Arbeitsschritte einstellen.