Sanft, ohne Nebenwirkungen und bereits ausgezeichnet: Das neue medisana PainShield Ultraschall-Therapiegerät PT 100 erhält Plus X Award

Quelle / Foto: medisana

Sanft, ohne Nebenwirkungen und bereits ausgezeichnet: Das neue medisana PainShield Ultraschall-Therapiegerät PT 100 erhält Plus X Award

Neuss, 09.06.2020. Millionen von Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Das bedeutet, dass Schmerzen länger anhaltend bestehen und sich – im Unterschied zu akuten Schmerzen – keiner klar erkennbaren Ursache zuordnen lassen. In der Altersgruppe der über 60-Jährigen sind ganze 21 Prozent betroffen. Neben den körperlichen Belastungen bedeutet das meist auch starke Einschränkungen in Leben und Alltag. Doch es gibt Hoffnung, auch ohne zu viel Medikamenteneinnahme die Schmerzen lindern zu können. Für die moderne Schmerztherapie sind Ultraschall-Geräte zur Schmerzbehandlung kaum mehr wegzudenken. In Pflege und Medizin finden Schallwellen immer häufiger Anwendung – und das nicht nur zu diagnostischen Zwecken, sondern neuerdings auch äußerst effektiv in der Schmerztherapie.

Schmerztherapie und weitere medizinische Behandlungen wie Physiotherapie, Krankengymnastik oder manuelle Therapie zielen darauf ab, Patienten mit chronischen Schmerzen von ihrem Leiden zu befreien. Das Wirkungsprinzip der hochfrequenten Ultraschallwellen ist dabei einfach: Sie geben ihre Energie in Form von Wärme ab, die sich wiederum gewinnbringend für schmerzende Stellen des Körpers – wie etwa den Rücken – nutzen lassen. Das Gewebe wird so besser mit Nährstoffen versorgt, die Muskeln werden gelockert, die Durchblutung verbessert. Gleichzeitig wirkt die Therapie entspannend. Der besondere Vorteil: Diese Behandlungsmethode kann bei fast allen Patienten eingesetzt werden und das im Vergleich zu anderen Arten der Schmerztherapie ohne Nebenwirkungen.

Ein tragbares therapeutisches Ultraschall-Gerät für die Behandlung von Schmerzen und Weichteilverletzungen ist das neue PainShield Ultraschall-Therapiegerät PT 100 von medisana. Es arbeitet mit Ultraschall in niedriger Intensität und niedriger Frequenz und verbessert so die lokale Durchblutung, löst lokale Entzündungen und beschleunigt die Heilung des Bindegewebes. Das Ultraschall-Therapiegerät ist einfach zu bedienen und das überall und jederzeit – zu Hause, bei der Arbeit, im klinischen Umfeld oder sogar im Schlaf. Dabei überzeugt es durch seine bequeme, handfreie Anwendung. Das medisana PainShield Ultraschall-Therapiegerät PT 100 ermöglicht die Behandlung von großen (Körper-) Oberflächen ebenso wie von schwer zugänglichen Bereichen. Eine klinische Einstellung oder der Einsatz von Ultraschallgel sind nicht notwendig.

Für dieses innovative Produkt wurde medisana als einer der führenden Spezialisten im Home Health Care-Markt nun mit dem Plus X Award 2020 ausgezeichnet. Das begehrte Qualitäts-siegel erhielt das PainShield Ultraschall-Therapiegerät PT 100 von der renommierten Fachjury in den Kategorien High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität. Der Plus X Award ist der nach eigenen Angaben weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Dafür stehen mehr als 700 teilnehmende Marken, die internationalen und unabhängigen Fachjuroren aus über 80 Branchen sowie die 23 kompetenten strategischen Partner. Auszeichnungswürdig mit einem Plus X Award-Gütesiegel sind neu entwickelte und innovative Technologien, außergewöhnliche Designs sowie intelligente und einfache Bedienkonzepte. Dank dieses Konzeptes bewahrt der Plus X Award laut Organisatoren sein branchenübergreifend hohes Ansehen als glaubwürdiges Qualitätssiegel.

Das medisana PainShield Ultraschall-Therapiegerät PT 100 ist ab sofort zum Preis von 299,95 Euro UVP im Fachhandel und unter www.medisana.de erhältlich.